Felix Knoblauch, geboren am 17. September 1990 in Düsseldorf, begann seine instrumentale Ausbildung bereits während seiner Realschulzeit. Mit 14 Jahren erhielt er seinen ersten klassischen Klavierunterricht. Ein Jahr später wurde die Violine sein Zweitinstrument.

Neben dem Unterricht in seinem Heimatort wurde er von Dozenten der Hochschule für Musik Köln unterrichtet. Nach dem Abitur 2010 nahm er an Wettbewerben und an Meisterkursen, u.a. bei Prof. Jura Margulis in Freiburg, teil.

Heute studiert er in der Klavierklasse von Prof. Paulo Alvares an der HfMT Köln. Der Schwerpunkt Felix‘ Arbeit liegt im Bereich der Neuen Musik. So war er bereits an etlichen Uraufführungen von Werken der Kompositionsstudenten der Kölner Musikhochschule beteiligt und führt auch weiterhin regelmäßig deren Werke auf.